§1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

§2 Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

Mag. Jur. Djoko Lukic

datenschutzbuero.hamburg

Poßmoorweg 1

22301 Hamburg

Webseite : https://datenschutzbuero.hamburg

E-Mail: lukic@datenschutzbuero.hamburg

§3 Aufsichtsbehörde

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist

Der  Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Klosterwall 6 (Block C)

20095 Hamburg

Tel.: (040) 4 28 54 – 40 40

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

§4 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 5 Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite

1. Serverlogs

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

2. Cookies

Wir setzen keine Cookies ein.

§ 6 Nutzung des Kontaktformulars

Sie können uns sowohl per E-Mail als auch über unser Kontaktformular kontaktieren. Hierbei werden nur die von Ihnen getätigten Informationen zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Zudem werden die auf diese Weise erhobenen Daten nicht mit den Daten, die durch andere Dienste unserer Webseite erhoben werden, verknüpft.

§ 7 Analyse der Webseitennutzung, Slimstat Analytics

1. Zweck der Verarbeitung?

Slimstat Analytics ist ein Dienst, der uns erlaubt die Nutzung der Webseite zu analysieren. Hierbei wird der Besuch einzelner Seiten und die Verweildauer erfasst.  Mit diesen Informationen können wir unsere Webseite verbessern und für Sie interessanter gestalten.

2. Wie funktioniert slimstat Analytics?

Sobald Sie eine Webseite öffnen, überträgt Ihr Computer Ihre öffentliche IP-Adresse. Die jeweils aufgerufene (Unter-)Seite unseres Angebots und Ihre IP-Adresse werden gespeichert. Die letzten 3 Zahlen der IP-Adresse werden entfernt und somit kann die gespeicherte IP-Adresse nicht mehr Ihnen zugeordnet werden.

3. Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden in unserem Server verarbeitet. Unser Server befindet sich in einem deutschen Rechenzentrum und unterliegt europäischem Recht.

4. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

§ 8 Google Webfonts

(1)   Was sind Google Webfonts?

Google Webfonts sind kostenlose Zeichensätze, die von Google bereitgestellt und auf den Clientcomputern zur Webseitendarstellung genutzt werden können.

(2)   Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen Google Webfonts zur Darstellung unserer Webseite.

(3)   Findet eine Verarbeitung statt?

Beim der Darstellung der Webseite lädt der Computer des Besuchers die Zeichensätze bei Google herunter. Google registriert diesen Vorgang und kann erkennen, welche Webseite durch den Benutzer geöffnet wurde.

(4)   Wo werden die Daten verarbeitet?

Die durch den Abruf der Zeichensätze erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert

(5)   Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(6)   Weitere Informationen

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Informationen zu Google Webfonts: https://developers.google.com/fonts/faq

Die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

§ 9 Google Maps

(1)   Zweck der Verarbeitung

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2)   Datenverarbeitung

Zur Darstellung eines Kartenabschnitts muss Google die Grafik dem Webseitenbesucher zur Verfügung stellen. Hierzu überträgt Google den Kartenausschnitt an die IP-Adresse des Besuchers und verarbeitet somit auch diese Information. Im Weiteren erhält Google die Information, dass die entsprechende Unterseite der Webseite aufgerufen wurde.

(3)   Zuordnung zum Google-Konto des Benutzers

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vorher bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(4)   Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 10 Ticketsystem

(1)  Zu welchem Zweck verarbeiten wir die Daten im Ticketsystem?

Der Zweck dieser Verarbeitung ist die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber. Wir setzen das Ticketsystem zur besseren Übersicht, Verwaltung und Priorisierung Ihrer Anfragen ein.

(2)  Auf welcher Rechtsgrundlage findet die Verarbeitung statt?

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, einer Einwilligung bedarf diese Verarbeitung nicht

(3)  Welche Daten werden verarbeitet?

Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse wird vom Ticketsystem erfasst. Zudem wird der Inhalt Ihrer Email gespeichert. Beim Zugriff auf das Webinterface des Ticketsystems werden zudem der Zeitpunkt und Ihre IP-Adresse zur technischen Bereitstellung des Dienstes gespeichert.

(4)  Werden die Daten an Dritte weitergegeben?

Nein, Ihre Daten bleiben in unserem Ticketsystem. Der Server des Ticketsystems wird von uns in einem deutschen Rechenzentrum betrieben und administriert. Die  hierzu notwendige Infrastruktur ist gemietet. Zugriff zu den Daten haben nur wir.

(5)  Wer kann meine Tickets sehen?

Nur der für Sie bestimmten Bearbeiter können Ihre Anfragen lesen. Die Zuweisung der Anfragen wird nur von Djoko Lukic durchgeführt.

(6)  Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Die Tickets werden auch zu Zwecken der Abrechnung und zum Nachweis der Leistung erfasst. Aus diesem Grund müssen sie  i.S.d. gesetzlichen Archivierungspflicht für 10 Jahre gespeichert werden.

Tickets, die an uns verschickt wurden und aus denen sich keine Leistungspflicht ergibt, werden nach 3 Monaten

(7)  Transportverschlüsselung

Das Ticketsystem ist mit einem Zertifkat verschlüsselt.

(8)  Cookies 

Das Ticketsystem legt nach dem Einloggen am Webinterface ein Session-Cookie an. Es handelt sich um ein First-Party-Cookie, d.H. die Daten können nicht von anderen Webseiten ausgelesen werden. Das Cookie läuft nach dem Beenden der Browsersitzung ab.

§ 11 Verschlüsselung

Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.